Statistik

Rezepte  :  0
Getränke  :  185

Sie sind hier: »Home »Rezepte
Vorspeisen

Eine Vorspeise ist diejenige Speise, die vor dem Hauptgericht verzehrt wird und die den Appetit anregen und den größten Hunger dämpfen soll. Als Vorspeise werden leichte Gerichte gereicht. Die Bedeutung der Vorspeisen ist in den verschiedenen internationalen Küchen unterschiedlich.

Suppen

Suppe ist eine warme, flüssige Speise, die gewöhnlich aus Wasser, Gemüse und Fleisch hergestellt wird. Insbesondere eine klare Fleischbrühe wird auch mit dem französischen Namen Bouillon (frz. bouiller= sieden) bezeichnet.
Eng verwandt mit der Suppe ist die Kaltschale, die in der Schweiz "Kalte Suppe" genannt wird.

Salate

Salate sind mit verschiedenen Marinaden oder Dressings zubereitete kalte Speisen aus zerkleinerten Salatpflanzen, Obst, Gemüse, Ei, Fleisch, Wurst, Fisch u.ä.

Hauptgerichte

Ein Hauptgericht ist der Teil des Menüs, der am meisten sättigt. Das Hauptgericht wird nach der Vorspeise, einer Suppe oder einem Salat, serviert. Es enthält meistens Fleisch oder Fisch und Beilagen.

Desserts

Eine Nachspeise oder ein Dessert ist eine meist süße ("Süßspeise"), kalte oder warme Speise, die in der europäischen Küche üblicherweise nach dem Hauptgericht und der Käseplatte gereicht wird. Zum Dessert wird häufig Kaffee oder Tee oder ein Digestif als Getränk angeboten.

Beilagen & Saucen

Sauce, auch Soße, (frz.: sauce = Tunke, Brühe; lat.: salsa = gesalzene Brühe) ist eine flüssig bis sämig gebundene, würzende Beigabe zu verschiedenen Warm- und Kaltspeisen, Salate, Dips und Desserts. Als Beilagen gelten diverse Gemüse und Salate sowie die so genannten Sättigungsbeilagen, d. h. kohlehydrathaltige Speisen wie: Kartoffeln, Klöße, Nudeln, Reis usw.

Backen

Als Gebäck oder süße Backwaren werden Speisen auf Mehlbasis bezeichnet, welche auf einem Backblech oder in einer Form in einem Ofen oder in Fett in einer Pfanne ausgebacken wurden. In zahlreichen Rezepten ist auch der Eieranteil hoch, dazu kommen Zutaten, die dem Gebäck den charakteristischen Geschmack verleihen, wie z.B. Vanille, Kakao, Nüsse, Rosinen.